Legasthenietraining

Der Begriff fasst Schwierigkeiten im Lesen und/oder Rechtschreiben zusammen, die im Schreib- und Leseprozess auch durch vermehrtes Üben nicht das erwünschte Ergebnis bringen. Hier nur an den Fehlern zu arbeiten, führt langfristig nicht zum Erfolg, da meist Teilleistungsschwächen die eigentliche Ursache darstellen. Eine ausführliche, individualisierte Diagnostik ist daher eine wichtige und notwendige Voraussetzung eines effektiven Legasthenietrainings.

Austestung und Diagnostik = 3 Einheiten

Training im Einzelsetting à 50 Minuten

Kosten für die Einzeleinheit: €

Kosten 10er Block

Ablauf des Legasthenietrainings:

  • Kontaktaufnahme / Erstgespräch
  • Austestung: Teilleistungen und Lese/Schreibleistung
  • Diagnostik: mündliches/schriftliches pädagogisches Gutachten, Elterngespräch
  • Trainingsplan und Terminplan für Lerneinheiten erstellen (empfohlene Dauer mind. 6 Monate)